Willkommen beim Weihnachtsradio

Das Weihnachtsradio von RauteMusik.FM, Europas größtem Internetradio, präsentiert euch auch in diesem Jahr wieder die besten Weihnachtslieder aller Zeiten und die schönste Weihnachtsmusik… Taucht mit uns gemeinsam ein in die besinnliche Jahreszeit.

Aktuell hören Hörer den Christmas Channel und Hörer RauteMusik.FM

Vegetarische Weihnachtsmenüs für Kurzentschlossene


Lust auf ein Weihnachtsessen der ganz besonderen Art? Wie wäre es in diesem Jahr mit der fleischfreien Alternative! Keine Sorge! Auf einen hohen Genussfaktor muss hier natürlich niemand verzichten! Stattdessen bietet die vegetarische Küche viele Möglichkeiten, Weihnachten auch für die Tiere zu einem „Fest der Liebe“ werden zu lassen.

Wer sich hier mit der unglaublichen Bandbreite seiner Möglichkeiten beschäftigt, erkennt schnell, dass die verschiedenen Kreationen hier weit über den klassischen Gemüseauflauf hinausgehen.

Die folgenden Ideen dürften nicht nur Vegetarier, sondern auch Fleischesser begeistern. Denn: die vegetarische Küche ist – gerade in den letzten Jahren – immer vielseitiger geworden.

Vegetarisch (oder vegan) kochen muss nicht teuer sein!

Viele Menschen verbinden mit der vegetarischen Kost vergleichsweise teure Einkaufspreise. Ein Gang durch den Supermarkt beweist jedoch, dass es sich hierbei um ein klassisches Fehlurteil handelt.

Wer möchte, kann hier viel Geld sparen, indem er auf die richtigen Produkte setzt. Auch der Kauf größerer Packungen kann sinnvoll sein. Reste können, wie beim typischen Weihnachtsessen, der Gans, einfach eingefroren werden.

Ein weiterer Vorteil: viele Gerichte, die ohne Fleisch auskommen, sorgen für ein deutlich angenehmeres Sättigungsgefühl. Dieses kann natürlich durch einen Spaziergang nach dem Essen noch weiter unterstützt werden. Schlechtes Wetter? In diesem Fall spricht natürlich auch nichts dagegen, es sich zuhause nach den Feierlichkeiten, zum Beispiel beim Testen bekommener Weihnachtsgeschenke, gemütlich zu machen. Vielleicht gab es ja einen neuen Laptop, womit man den Abend verbringen kann. Neben dem üblichen online-shopping ist es auch möglich, den eigenen Geldbeutel zu füllen. Das Wunderino Casino gehört zu den seriösen Angeboten seiner Art und bietet auch eine tolle Möglichkeit, den Stress der letzten Tage fallen zu lassen.

Tipp Nr. 1: die Jackfrucht als Gulaschersatz

Für viele vegetarisch bzw. vegan lebende Menschen gehört sie zu einem eleganten Anlass dazu: die Jackfrucht. Bei ihr handelt es sich tatsächlich um eine Frucht, die jedoch mit Hinblick auf ihre Konsistenz und den Geschmack (vor allem im Mix mit einer leckeren Bratensauce) an Gulasch erinnert.

Dementsprechend kann sie auch problemlos mit Knödeln, Kartoffeln und Co. serviert werden. Wer sich für die Jackfrucht entscheidet, sollte jedoch ein wenig Zeit für die Zubereitung einplanen. Denn: wie auch mit Hinblick auf Gulasch gilt hier, dass sie vor allem dann geschmacklich überzeugen kann, wenn sie über einen längeren Zeitraum hinweg geköchelt wurde.

Tipp Nr. 2: der vegetarische Linsenbraten

In jedem zweiten Weihnachtsfilm spielt – zumindest gefühlt – der Braten eine wichtige Rolle. Wer als Vegetarier nicht auf das ganz besondere Bratengefühl verzichten möchte, kann sich wahlweise auch für einen leckeren Linsenbraten entscheiden. Dieser charakterisiert sich nicht nur durch einen – je nach Zubereitung vergleichsweise intensiven – Linsengeschmack, sondern lässt sich ebenfalls super mit verschiedenen Beilagen kombinieren.

Auch die Fans einer etwas schärferen Geschmacksrichtung kommen hier auf ihre Kosten. Denn: gerade Linsen eignen sich hervorragend, um mit Hilfe von Pfeffer, Chili und Co. noch ein wenig besser in Szene gesetzt zu werden.

Mit Hinblick auf die Saucenauswahl sind der Fantasie ebenfalls nur wenige Grenzen gesetzt. Als „Grundregel“ gilt: jede Sauce, die zu einem klassischen Braten gereicht werden kann, passt auch zum Linsenbraten.

Tipp Nr. 3: Raclette für alle!

Sicherlich gehört das Raclette zu den Speisen, auf die sich Fleischesser UND Vegetarier einigen können. Hier besteht die Möglichkeit, sich seine eigenen Menüs ganz einfach selbst zusammenzustellen. Wer sein vegetarisches Pfännchen nicht in der Nähe von Fleisch zubereiten möchte, sollte sich und seinen Gästen zwei Raclette-Grills zur Verfügung stellen.

Hier zeigt es sich immer wieder, dass es sich lohnen kann, auf besondere Raclette Zutaten zu setzen und sich nicht immer nur auf die altbewährten Klassiker zu verlassen. So fühlen sich nicht nur Gemüsekreationen, sondern auch Früchte im Pfännchen besonders wohl.

Kinder freuen sich übrigens auch immer wieder über (vorgekochte) Nudeln, die mit Hilfe verschiedener Käsesorten schnell in einen kleinen Auflauf verwandelt werden können. So steht einem entspannten Weihnachtsabend – am besten natürlich mit den passenden, gemütlichen Klamotten – nichts mehr im Wege.

Tipp Nr. 4: Kreative, festliche Auflaufideen

Apropos Auflauf: wer Lust auf ein besonders unkompliziertes Weihnachtsessen für die ganze Familie hat, sollte genau an dieser Stelle ansetzen. Nudel- und Kartoffelaufläufe erfreuen sich ohnehin einer großen Beliebtheit. Es spricht also wenig dagegen, genau diese Klassiker in ein Menü zu integrieren, oder?

Egal, ob mit Tofu, Avocado oder einer vegetarischen Bolognese: von diesen Gerichten dürften sich Alt und Jung begeistern lassen. Wer möchte, kann die Hauptspeise natürlich mit weiteren Highlights aus dem Dessert- und Vorspeisenbereich umrahmen. Hier kann sich auch der Blick über den Tellerrand lohnen. Gerade die internationale Küche bietet hier vielseitige Möglichkeiten, neue Akzente zu setzen.

Tipp Nr. 5: der vegane (!) Nachtisch

Aufgrund der Vielzahl der Ersatzprodukte, die heute in einer großen Anzahl im Supermarkt um die Ecke vertreten sind, ist es leicht, einen Nachtisch zu „veganisieren“. Da Sahne, Milch und Co. hier „verboten“ sind, gilt es also, sich auf die Suche nach Alternativen zu begeben. Die gute Nachricht: diese sind zur Genüge vorhanden.

Im Zusammenhang mit vielen Gerichten reicht es aus, Kuhmilch durch Mandel- oder Kokosmilch zu ersetzen. Auch Schokolade ist mittlerweile schon von vielen Marken vegan erhältlich. Wer hier kreativ werden möchte, kann sich vor allem im Bereich „Mousse“ umschauen. Dort ist der Genussfaktor besonders hoch.

XHier das Programm jederzeit starten und stoppen play_circle_filled arrow_backzurück zum Stream userbild
Du hörst  Christmas
mit
trackbild
Gerade läuft
Burl Ives - Rudolph, The Red Nose Reindeer
open_in_new volume_up