Willkommen beim Weihnachtsradio

Das Weihnachtsradio von RauteMusik.FM, Europas größtem Internetradio, präsentiert euch auch in diesem Jahr wieder die besten Weihnachtslieder aller Zeiten und die schönste Weihnachtsmusik… Taucht mit uns gemeinsam ein in die besinnliche Jahreszeit.

Aktuell hören Hörer den Christmas Channel und Hörer RauteMusik.FM

Weihnachtsbaum schmücken: so wird’s gemacht!


Es ist der Tag, auf den alle warten und für den so viel vorbereitet wird. Ein harmonisches, friedvolles Fest soll es werden und wie jedes Jahr steht auch sicher heuer wieder der Weihnachtsbaum im Mittelpunkt.

WeihnachtsbaumAlle Jahre wieder

Schön soll er sein, modern geschmückt und nicht schon wieder der selbe Tannenbaumschmuck wie letztes Jahr. Den Weihnachtsbaum schmücken hat eine lange Tradition, immerhin erfreut uns zu Weihnachten ein hübsch dekorierter Baum schon seit mehr als 500 Jahren. Bevor Du aber mit dem Schmücken beginnen kannst, muss der Baum gekauft werden.

Fichte oder Tanne?

Bei und wird hauptsächlich die Nordmanntanne als Weihnachtsbaum verwendet. Warum dieser Baum so beliebt ist? Der wichtigste Grund ist, dass die Nadeln nicht stechen und der Baum fast keine Nadeln verliert. Trotz Heizung entfällt das lästige Einsaugen der Nadeln. Als preisgünstige Alternative zu diesem Lieblingsbaum ist auch die Fichte sehr verbreitet. Weniger gebräuchlich, aber in den alpinen Regionen durchaus anzutreffen, sind Eibe, Wacholder und Buchsbaum.

Ein Weihnachtsbaum, der weiterlebt

Du kannst Dich nicht entscheiden? Ob Tanne, Fichte oder doch eine Föhre? Wenn Du Dich weder für den einen noch den anderen Baum entscheiden kannst und über einen eigenen Garten, Terrasse oder Balkon verfügst, kannst du Dich vielleicht mit einer Tanne im Topf anfreunden. Diese Bäume landen nach dem Weihnachtseinsatz nicht bei einer Sammelstelle, sondern finden ihre weitere Bestimmung im Freien. Dafür darfst Du den Topf nicht zu lange im warmen Raum stehen lassen. Dafür hast Du jedoch nächstes Jahr wieder einen Weihnachtsbaum.

Ein besonderes Erlebnis

Verbinde doch den Kauf Deines Weihnachtsbaumes mit einem Ausflug mit Deiner Familie oder Deinen Freunden. Wenn Du Glück hast, schneit es und die Natur präsentiert sich im winterlichen Weiß. Ein Spaziergang durch den Wals und schon bist Du bei einem der zahlreichen Betrieben angekommen, bei denen Du Dir Deinen Weihnachtsbaum selber fällen kannst. Frischer bekommst Du keinen Baum und es ist ein ganz besonderes Erlebnis. Warm anziehen, Tee einpacken und ab geht es hinaus in die hoffentlich weiße Winterwunder-Landschaft.

Die Preise bleiben stabil

Erfreulich, dass die Preise für Weihnachtsbäume in den letzten Jahren stabil blieben. Auch heuer ist mit keiner nennenswerten Preissteigerung zu rechnen. Das liegt daran, dass im heurigen Jahr das Wetter recht angenehm war und es herrscht ein leichter Überschuss an Bäumen. Welche Preise erwarten Dich? Wenn Du Dich für eine Nordmanntanne entscheidest, musst Du rund 22 Euro pro laufendem Meter bezahlen. Eine Blaufichte bekommst Du für ungefähr 11 bis 13 Euro pro Meter und am günstigsten ist die Rotfichte, für die bezahlst Du pro Meter um die 8 Euro. Du willst beim Baumkauf sparen und vor allem ihn nicht nach Hause tragen? Auch kein Problem, dann bestelle Deinen Weihnachtsbaum ganz einfach online. Wenn Du die Online-Anbieter vergleichst, kannst Du, trotz der Versandkosten, noch eine hübsche Summe sparen.

Festlich geschmückt

Hast Du Dich für einen Baum entschieden und rückt das Weihnachtsfest immer näher, stellt sich wie jedes Jahr die Frage: Wie schmücke ich den Weihnachtsbaum?

WeihnachtsbaumdekoKlassisch-traditionell, modern oder heuer einmal orientalisch? Die Weihnachtsdeko unterliegt genauso wie die Mode jedes Jahr einem neuen Trend. Die Auswahl an hübschen und festlich Baumschmuck ist groß und Du hast die Qual der Wahl.

Lass Dich inspirieren, schließe die Augen und träume Dich in andere Länder. Möchtest Du Deinen Weihnachtsbaum mit großen, pinken Herzen und glitzernden Sternen schmücken wie beispielsweise in Amerika? Oder möchtest Du Deinen Weihnachtsbaum wie vor hundert Jahren schmücken? Mit Äpfeln, goldenen Nüssen und Sternen aus Stroh? Möchtest Du Deinen Weihnachtsbaum trendig schmücken? Dann darfst Du ihn heuer völlig verrückt und bunt gestalten. Der Goldengel kommt zu Kugeln in Neofarben und niemand wird sich wundern, wenn er an Deinem Weihnachtsbaum dazwischen bunte Lampions entdeckt, die sonst eher der Karnevalsdekoration dienen. Weil heuer wird nach Lust und Laune geschmückt – Hauptsache bunt und schrill.

Bildquellen: Pixabay / CC0 Public Domain

XHier das Programm jederzeit starten und stoppen play_circle_filled
Du hörst  Christmas
mit
Gerade läuft
Paul McCartney - Wonderful Christmastime
open_in_new volume_up